WAS WIR LESEN*

WER BIN ICH – Die Suche nach mir selbst
von Julia Merkt

Dies ist kein Ratgeber für die nächste Super-Diät. Mit diesem Buch wirst Du auch nicht die neue Instagram-Schönheit. Hier findest Du auch keine 7 Schritte zu mehr Glück und Zufriedenheit.
Was es zu finden gibt, ist ein inspirierender Reisebericht in meine Innenwelt auf der Suche nach der vermutlich wichtigsten Frage in unser aller Leben – ,,Wer bin ich?”.
Das Fasten war schon seit vielen tausend Jahren eine angepriesene Methode eben dieser Frage nachzugehen. Ich habe viele Schriften studiert und schlussendlich das Experiment an mir selbst gewagt. Begleite mich auf dieser Reise, und vielleicht kommst Du dadurch auch Deiner eigenen Frage nach dem Sein näher …

Wer bin ich die suche nach mir selbst Julia Merkt
Six Pillars of self-esteem SoulMastery Meditation München Buchempfehlung Was wir lesen
Six pillars of self-esteem von Nathaniel Branden

Das ultimative Werk zu unserem Selbstwertgefühl. Wir lieben die Originalfassung in Englisch, die sehr viele brauchbare Ansätze für die Entwicklung des eigenen Selbstwertgefühls und Abbau von Komplexen liefert. Neben dem theoretischen Teil enthält das Buch auch viele praktische Übungen, die bei der Auseinandersetzung mit dem Thema helfen.

10 Bullen der Meditation von Dhyanse

Einer antiken Zen Überlieferung folgend baut der junge Author Dhyanse einen Leitfaden zur Meditation. Das Buch besticht durch eine sehr kompakte, humorvolle und ehrliche Darstellung der eigenen Reise in das Themengebiet der Meditation. Das Buch beinhaltet zahlreiche Übungen und Meditationen und animiert die eigene Reise ins “ich” direkt anzutreten.

zen suzuki Zen-geist Anfänger-geist Buchempfehlung was lesen wir SoulMastery Meditation München
Zen Geist Anfänger Geist von Shunryu Suzuki

Ein tolles Einsteigerwerk zum Thema Zen und Zen-Meditation. Suzuki ist ein toller Geschichtenerzähler, der kompakt und treffend mit Parabeln und Metaphern arbeitet, um die Welt des Zen-Buddhismus zugänglich zu umreißen. Das Buch liefert tolle Einsichten und Anregungen für den Alltag. Wer sich schon immer gefragt hat was es mit dem Zen auf sich hat, kommt hier schnell und gut zum Einblick in das Themengebiet.

Stealing Fire von Steve Kotler & Jamie Wheal

Das Buch (welches wir im Original gelesen haben) gibt einen sehr guten Überblick über den aktuellen Stand der Gehirn- und Neural-Forschung. Die neuesten Erkenntnisse werden interessant aufbereitet und spannend präsentiert. Hier kann man lesen, wie weit der Mensch schon in unsere geistige Welt wissenschaftlich vorgedrungen ist und wie Extremsport, psychoaktive Drogen und Meditation zusammenhängen könnten. Prometheus lässt definitiv grüßen.

SoulMastery Stealing fire Buchempfehlung Was wir lesen Meditation München
soulmastery lesen buchtipp meditation4business
Beautiful Brains von Thy-Diep (Yip) Ta & Friends

Beautiful Brains change tomorrow…. today ist eine Sammlung von persönlichen Gesprächen mit außergewöhnlichen Menschen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Aus ihren Transformationsgeschichten und Erfahrungen entsteht ein mannigfaltiges Bild einer möglichen Zukunft unserer Gesellschaft voller Mitgefühl und globalisierter Ethik in einer Welt voller Chaos und Angst. Es liefert Einblicke aus erster Hand von Führungspersönlichkeiten, die ihre Energie auf konkrete Handlungen konzentrieren, weil sie verstanden haben, dass außergewöhnliche Probleme außergewöhnliche Problemlösungen erfordern. Dieses Buch inspiriert, motiviert und verändert die eigene Perspektive.

How not to die von Michael Greger with Gene Stone

Dieser Ratgeber bringt natürlich kein ewiges Leben, dennoch enthält das Werk sehr viele sehr gute Tipps für die eigene Ernährung. Wir haben das Original in Englisch in vielen Punkten dem Selbsttest unterzogen und die Effekte sind deutlich. Das Buch lehrt uns einiges, was wir uns schon in der Schule, oder von den eigenen Eltern als Lektionen gewünscht hätten. Definitiv ein Tipp für alle, die auf den eigenen Körper bewusst achten wollen.

how not to die Michael Greger Buchempfehlung Was wir lesen SoulMastery Meditation München
Osho Ego Das Buch vom Ego Buchempfehlung Was wir lesen SoulMastery Meditation München
Das Buch vom Ego von Osho

Osho ist nicht unumstritten und polarisiert auch fast 30 Jahre nach seinem Tod. Unabhängig von diesem Trubel ist das Buch vom Ego eine Offenbarung. Es ist eine absolute Empfehlung (und insbesondere) für alle, die in der Wirtschaft tätig sind und/oder Führungsverantwortung tragen. Das Buch eröffnet einen verständlichen Zugang zum Umgang mit unserem Ego. Das Ego ist notwendig und nicht unser Feind. Das Buch zeigt wie wir es für unsere geistige Entwicklung nutzen können, statt vom Ego für materialistische Zwecke benutzt zu werden.

Zen Buddhismus und Psychoanalyse von Erich Fromm, Daisetz Suzuki, Richard de Martino

Dieses Werk gibt in großen Teilen eine Konferenz zum Thema Psychoanalyse wieder, welche allerdings sich mit dem Thema Zen und der Gegenüberstellung dieser Philosophie zur klassischen Psychoanalyse beschäftigt. Daisetz Suzuki gibt hier einen unvergleichlichen Einblick in das Thema Zen und auch die Bedeutung des Zen für die Psychoanalyse im Westen. Ein absolut empfehlenswertes Buch, für Zen-interessierte.

Siddhartha Hermann Hesse Buch SoulMastery Meditation München Buchempfehlung
Siddhartha von Hermann Hesse

Hermann Hesses indische Dichtung „Siddhartha“  – das meist gelesene Werk des 20. Jahrhunderts. Der Autor möchte mit diesem Buch nicht belehren oder gar Paradigmen für die menschliche Existenz aufstellen, sondern viel mehr dazu anregen, durch eigenständiges Denken den richtigen Weg für sich selbst einzuschlagen. Diesem Roman wohnt wahrlich ein Zauber inne. Wie wäre es sonst zu erklären, dass Millionen von Menschen rund um den Globus – verschieden in Hautfarbe, Religion und sozialer Herkunft – in Hesses „Siddhartha“ jene Antworten finden, die sie immer gesucht haben?!

Die Kunst sich selbst auszuhalten – Ein Weg zur inneren Freiheit von Michael Bordt SJ

Dies ist ein Buch über die innere Freiheit. Über die Freiheit, sein eigenes Leben zu führen und nicht das Leben, das andere von einem erwarten. Über die Freiheit, man selbst zu sein, eigene Entscheidungen zu treffen und Konflikten standzuhalten.

Um innerlich frei zu werden, muss man aber bereit sein, sich selbst kennenzulernen. Und davor scheuen wir zurück, flüchten uns lieber in Überstunden, Terminstress oder die Weiten des Internets …

Die Kunst sich selbst auszuhalten Ein Weg zur inneren Freiheit Michael Bordt Meditation München SoulMastery Meditation4Business
was wir lesen soulmastery buchempfehlungen über das glück hermann hesse
Hermann Hesse – Über das Glück

Unrein und verzerrend ist der Blick des Wollens. Erst wo wir nach nichts begehren, tut sich die Seele der Dinge auf, die Schönheit. Wenn ich einen Wald beschaue, den ich kaufen, den ich pachten, den ich abholzen, in dem ich jagen, de ich mit einer Hypothek belasten will, dann sehe ich nicht den Wald, sondern nur seine Beziehungen zu meinem Wollen, zu meinen Plänen und Sorgen, zu meinem Geldbeutel. Dann besteht er aus Holz, ist jung oder alt, gesund oder krank. Will ich aber nichts von ihm, blicke ich nur ,,gedankenlos” in seine grüne Tiefe, dann erst ist er Wald, ist Natur und Gewächs, ist schön.

Im Augenblick, wo das Wollen ruht und die Betrachtung aufkommt, das reine Sehen und Hingegebensein, wird alles anders.

Denn Betrachtung ist ja nicht Forschung oder Kritik, sie ist nichts als Liebe. Sie ist der höchste und wünschenswerteste Zustand unserer Seele: begierdelose Liebe.

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.

New Work needs Inner Work von Joana Breidenbach & Bettina Rollow

Dieses kompakte Werk zeigt einen beispielhaften Weg von hierarchischen Strukturen hin zur einer “neuen” Form der Organisation im Sinne des aktuell heißen Begriffs “new work”. Wo Strukturen (wie Hierarchie) im Äußeren abgebaut werden, bedarf es des Aufbaus der inneren Strukturen (wie Selbstverantwortung und – reflektion). Die beiden Autorinnen führen den Leser am Beispiel zweier Unternehmen durch diese Transformation. Das Buch beinhaltet einige praktische Übungen und theoretische Modelle, die auf dem Weg hilfreich sein könnten. Wer “new work” auf der Agenda hat, ist mit dem Buch gut beraten.

new work - inner work
Nietzsche Also sprach Zarathustra Bücherliste Buchempfehlung SoulMastery Meditation München Meditation4Business
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA – Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche, der Mann und sein wegweisendes Werk ,,Also sprach Zarathustra‘‘, mit außerordentlicher Klarheit und Relevanz für die Leser des 21. Jahrhunderts.

Hier erfährt der Leser viel über den mysteriösen und revolutionären persischen Mystiker Zarathustra (Zoroaster), den Nietzsche als Sprachrohr gewählt hat. Das Ergebnis ist eine bezaubernde Reise durch eine Welt, in der das Leben gefeiert wird und nicht aufgegeben wird – in Liebe mit dem Leben, und wo zeitlose Wahrheiten über die Lügen und Verzerrungen herrschen, die unsere Bemühungen, gesund und ganz zu werden und ein intensives und lustvolles Leben zu leben, weiterhin beeinträchtigen.

Um einen Mann wie Nietzsche zu verstehen, muss man zumindest dieselbe Bewusstseinsebene haben, wenn nicht eine höhere.

Diese Liste repräsentiert unsere persönliche Auswahl der Bücher, die wir selbst gelesen und für empfehlenswert befunden haben. Die Auswahl wird von Zeit zur Zeit gepflegt, geändert und ergänzt.

*Auf dieser Seite enthaltenen Links können “Affiliate Links” sein.

Menü